Search Blog

Wie der Neubau unsere Innenstädte bedroht - Über Daniel Fuhrhops "Verbietet das Bauen!" 2

Durch die Ausweitung der Städte (und Dörfer) in immer neuen Wohn- und Gewerbegebieten verlieren die historischen Ortskerne für Wohnen und Arbeiten ihren Reiz. Gleichzeitig verlängern sich die Wege, welche der Einzelne im Alltag – vorzugsweise mit dem Auto…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Wie der Neubau unsere Innenstädte bedroht - Über Daniel Fuhrhops "Verbietet das Bauen!" von Fabian Hesse / 2. Januar 2017 http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/wie-der-neubau-unsere-innenstaedte-bedroht-ueber-daniel-fuhrhops-verbietet-das-bauen/2/

Interview mit Daniel Fuhrhop

Daniel Fuhrhop (Autor und Blogger): "Ob in den Metropolen oder auf dem Land, überall hält sich das Dogma, Bauen sei gut, und überall werden die Alternativen zu wenig beachtet - es wird abgerissen, zu viel steht leer, zu wenig wird saniert, zu verschwender…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Daniel Fuhrhop, Autor und Blogger aus Oldenburg von Fabian Hesse / 10. Januar 2017 Daniel Fuhrhop hat den eigenen… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/interview-mit-daniel-fuhrhop/

Wie der Neubau unsere Innenstädte bedroht - Über Daniel Fuhrhops "Verbietet das Bauen!"

Durch die Ausweitung der Städte (und Dörfer) in immer neuen Wohn- und Gewerbegebieten verlieren die historischen Ortskerne für Wohnen und Arbeiten ihren Reiz. Gleichzeitig verlängern sich die Wege, welche der Einzelne im Alltag – vorzugsweise mit dem Auto…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Wie der Neubau unsere Innenstädte bedroht - Über Daniel Fuhrhops "Verbietet das Bauen!" von Fabian Hesse / 2. Januar 2017… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/wie-der-neubau-unsere-innenstaedte-bedroht-ueber-daniel-fuhrhops-verbietet-das-bauen/

KOMMENTAR: Über das Lesen alter Gebäude

Als Gesellschaft hängen wir an alten Häusern und Gebäuden, auch wenn wir sie nicht direkt bewohnen. Ob historische Schlösser oder Rathäuser, alte Mühlen oder Industriegebäude – all diese Objekte werden - nicht selten gegen die reine wirtschaftliche Vernun…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen KOMMENTAR: Über das Lesen alter Gebäude 09.10.2016 Warum der Erhalt historischer Bauten auch begründet werden muss von Fabian… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/kommentar-ueber-das-lesen-alter-gebaeude/

KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten

Gärten bereichern sowohl die öffentlichen als auch privaten Lebensbereiche. Immer mehr fallen jedoch der Bebauung durch neue Straßen und Wohn- oder Geschäftshäuser zum Opfer. Fabian Hesse über Verlust und Wert paradisischer Freiräume.
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten 7. August 2016, von Fabian HesseVielleicht war es so: Adam und Eva… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/kommentar-versunkenes-paradies-ein-plaedoyer-fuer-den-garten/

Bedrohte Baukultur - Ein Blick von Heiligenstadt nach Damaskus (arabisch)

Unsere Gastautorin Minas Bahah berichtet über ihre ganz persönliche Geschichte mit Bezug auf eines der wichtigsten Gebäude ihrer Heimatstadt Damaskus und zeigt dadurch beispielhaft, wie sehr die Menschen aus Syrien um ihre geschichtsträchtige Baukultur ba…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Bedrohte Baukultur – Ein Blick von Heiligenstadt nach Damaskus  جامع الأموي-نظرة عامة على العمارة الدمشقية DE | ENG | عربي بقلم… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/bedrohte-baukultur-ein-blick-von-heiligenstadt-nach-damaskus/arabisch/

Bedrohte Baukultur - Ein Blick von Heiligenstadt nach Damaskus

Unsere Gastautorin Minas Bahah berichtet über ihre ganz persönliche Geschichte mit Bezug auf eines der wichtigsten Gebäude ihrer Heimatstadt Damaskus und zeigt dadurch beispielhaft, wie sehr die Menschen aus Syrien um ihre geschichtsträchtige Baukultur ba…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Bedrohte Baukultur – Ein Blick von Heiligenstadt nach Damaskus GASTBEITRAG | Die Umayyaden-Moschee – ein Damaszener Bauwerk und… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/bedrohte-baukultur-ein-blick-von-heiligenstadt-nach-damaskus/

RECHERCHE-AUFRUF für: Die Geschichte der Villa Engelmann – ein Beitrag zur historischen Baukultur des Eichsfelds in drei Teilen

Die Villa Engelmann lebt. Seit ihrer Errichtung im 19. Jahrhundert tat und tut sie es durch ihre Bewohner, allen voran die namensgebende Familie Engelmann. Was hat sich seither in ihren Wänden alles zugetragen? Wer waren die Menschen, die über die Jahrzeh…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen RECHERCHE-AUFRUF für: Die Geschichte der Villa Engelmann – ein Beitrag zur historischen Baukultur des Eichsfelds in drei Teilen… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/recherche-aufruf-fuer-die-geschichte-der-villa-engelmann-ein-beitrag-zur-historischen-baukultur-des-eichsfelds-drei-teilen/

KOMMENTAR: Der Bürgermeister als Baumeister

Warum Leinefelde-Worbis auch nach der Ära Reinhardt weiter (und mehr noch) auf das Bauen setzen sollte – ein Kommentar von Fabian Hesse zur bevorstehenden Bürgermeisterwahl in der Stadt Leinefelde-Worbis am 5. Juni 2016
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen KOMMENTAR: Der Bürgermeister als Baumeister 05.02.2016 Warum Leinefelde-Worbis auch nach der Ära Reinhardt weiter (und mehr… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/kommentar-der-buergermeister-als-baumeister/

KOMMENTAR: Handwerk als "Lebenszweck"

Das Handwerk hat im Eichsfeld seit jeher Tradition. Sein guter Ruf rührt nicht zuletzt daher, dass viele Handwerker in ihrem Beruf auch Berufung und Lebensaufgabe sehen. So wird die Arbeit oft nach Feierabend und am Wochenende im privaten und ehrenamtlich…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen KOMMENTAR: Handwerk als "Lebenszweck" 04.12.2015 Über die Tradition und den Wert der handwerklichen Berufe - von Fabian Hesse… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/kommentar-handwerk-als-lebenszweck/

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre Websiteerfahrung zu verbessern. Um den neuen e-Privacy-Richtlinien zu entsprechen, müssen wir um Ihre Zustimmung bitten, die Cookies zu setzen. Infos dazu