Search Blog

Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla

Am 15. Juli 1901 richtet ein gewisser Franz Fütterer, seines Zeichens Lehrer am Gymnasium und wohnhaft in Heiligenstadt, ein sehr kurz gehaltenes Schreiben an die Polizeiverwaltung der Stadt, in welchem er die Bitte äußert, "auf seinem Grundstück im Stein…
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla von Fabian Hesse / 30. September 2016 Der… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/die-geschichte-der-villa-engelmann-teil-1-vom-lehrerdomizil-zur-fabrikantenvilla/

KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten

Gärten bereichern sowohl die öffentlichen als auch privaten Lebensbereiche. Immer mehr fallen jedoch der Bebauung durch neue Straßen und Wohn- oder Geschäftshäuser zum Opfer. Fabian Hesse über Verlust und Wert paradisischer Freiräume.
Das könnte Sie auch interessieren Im Netz teilen KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten 7. August 2016, von Fabian HesseVielleicht war es so: Adam und Eva… http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/kommentar-versunkenes-paradies-ein-plaedoyer-fuer-den-garten/

Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla

Am 15. Juli 1901 richtet ein gewisser Franz Fütterer, seines Zeichens Lehrer am Gymnasium und wohnhaft in Heiligenstadt, ein sehr kurz gehaltenes Schreiben an die Polizeiverwaltung der Stadt, in welchem er die Bitte äußert, „auf seinem Grundstück im Stein…
Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla von Fabian Hesse / 30. September 2016 http://baukultur-eichsfeld.de/index.php/blog/die-geschichte-der-villa-engelmann-teil-1-vom-lehrerdomizil-zur-fabrikantenvilla/2/

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre Websiteerfahrung zu verbessern. Um den neuen e-Privacy-Richtlinien zu entsprechen, müssen wir um Ihre Zustimmung bitten, die Cookies zu setzen. Infos dazu