Bauen ist Leben!
Aufruf an Architekturfreunde

Baugebiet.jpg

Jeden Tag verändert sich unsere gebaute Umwelt. Ob man von neuen Straßen, Brücken und Gebäuden begeistert ist oder nicht, egal sein sollten sie niemandem. Denn alles, was gebaut wird, ein Bürogebäude, eine Umgehungsstraße, eine Wohnsiedlung oder ein Sportplatz, bestimmt direkt unser Arbeiten, Wohnen, Reisen und gesellschaftliches Beisammensein – also unser gesamtes Leben.

Überall und besonders auch im Eichsfeld wird aktuell so viel gebaut wie noch nie. Unsere Städte und Ortschaften werden in nur wenigen Jahren ein völlig anderes Bild abgeben als heute. Dabei verändern nicht nur die Neubauten in den entstehenden Wohn- und Gewerbegebieten inklusive neuer Straßen und Wege unsere Heimat. Auch zahlreiche Bestandsgebäude werden entweder saniert, umgebaut oder abgerissen. Altes verschwindet, Neues entsteht.

Dieser Prozess ist so spannend wie tiefgreifend. Innovationsfreudige Handwerker und Häuslebauer, wie es sie im Eichsfeld zahlreich gibt, sind jetzt in ihrem Element. Aber auch Liebhaber alter Architektur und Freunde des traditionellen Bauens haben Grund zur Begeisterung an den sich bietenden Möglichkeiten und Wiederbelebungen.

Alle Interessierten sind hiermit herzlich eingeladen, sich über das aktuelle und historische Bauen im Eichsfeld auszutauschen und an der Gründung eines eigenen "Architekturvereins" zur Förderung der Baukultur im Eichsfeld und des Austauschs daüber mitzuwirken. Das Ziel soll ein aktives Begleiten, Dokumentieren und Reflektieren der baulichen Entwicklung in unserer Heimat sein.

Bei Interesse einfach eine Nachricht an info(at)baukultur-eichsfeld.de.