Aktuell

Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla

Die Geschichte der Villa Engelmann - Teil 1: Vom Lehrerdomizil zur Fabrikantenvilla

Am 15. Juli 1901 richtet ein gewisser Franz Fütterer, seines Zeichens Lehrer am Gymnasium und wohnhaft in Heiligenstadt, ein sehr kurz gehaltenes Schreiben an die Polizeiverwaltung der Stadt, in welchem er die Bitte äußert, "auf seinem Grundstück im Steingraben 767 ein Wohnhaus errichten zu dürfen“.… mehr lesen

 
Burg Bodenstein 2016: Vorbildliches Nutzungskonzept und moderne Technik halten Mittelalterbau lebendig

Burg Bodenstein 2016: Vorbildliches Nutzungskonzept und moderne Technik halten Mittelalterbau lebendig

Fabian Hesse erging es während eines Aufenthaltes im Ohmgebirge besser als sämtlichen Grafen, die jemals dort lebten. Ein Erfahrungsbericht über das familienfreundliche Leben und Arbeiten in einem restaurierten Schloss... mehr lesen
KOMMENTAR: Über das Lesen alter Gebäude

KOMMENTAR: Über das Lesen alter Gebäude

Als Gesellschaft hängen wir an alten Häusern und Gebäuden, auch wenn wir sie nicht direkt bewohnen. Ob historische Schlösser oder Rathäuser, alte Mühlen oder Industriegebäude – all diese Objekte werden - nicht selten gegen die reine wirtschaftliche Vernunft - aufwendig saniert und erhalten... mehr lesen
KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten

KOMMENTAR: Versunkenes Paradies - Ein Plädoyer für den Garten

Gärten bereichern sowohl die öffentlichen als auch privaten Lebensbereiche. Immer mehr fallen jedoch der Bebauung durch neue Straßen und Wohn- oder Geschäftshäuser zum Opfer. Fabian Hesse über Verlust und Wert paradisischer Freiräume. mehr lesen